Die Produkte

Das Ziel der ARTCLINE GmbH ist die Entwicklung, die Herstellung und die Vermarktung eines kompletten Therapiesystems, bestehend aus 3 Produktgruppen.

Der ICE-Monitor

Beim ICE-Monitor handelt es sich um ein modifiziertes Dialysegerät. Das Gerät verfügt über diverse Pumpen, Sensoren und eine anwenderfreundliche Steuerungssoftware und ist somit geeignet, die extrakorporalen ICE-Kreisläufe patientengerecht zu steuern und zu überwachen.

Das ICE-Behandlungsset

Das ICE-Behandlungsset ist ein Einweg-Set, das alle benötigten Kreislaufkomponenten enthält. Bestandteile sind unter anderem Blut- und Plasmaschläuche, Plasmafilter, Druckaufnehmer, Sensorkassetten und Heizbeutel. Vor der Behandlung wird das ICE-Behandlungsset am ICE-Monitor befestigt und mit einer geeigneten physiologischen Spüllösung gefüllt. Anschließend werden die ICE Zellen eingefüllt, das Therapiesystem mit dem Patienten verbunden, und die Behandlung kann beginnen.

Die ICE-Zellen

Bei den ICE-Zellen handelt es sich um Immunzellen, die von gesunden Blutspendern gewonnen werden. Die Gewinnung erfolgt entsprechend Standardarbeitsanweisungen in einer Transfusionsmedizinischen Einrichtung mit GMP-Herstellungserlaubnis mittels einer spezifischen Immunzellspende. In den bisherigen Studien wurden sogenannte Granulozytenkonzentrate eingesetzt, die Blutprodukte darstellen und bei bestimmten Indikationen auch in Patienten transfundiert werden können. Die Anwendung der Spender-Immunzellen erfolgt Blutgruppen-kompatibel. Diese gesunden Immunzellen sollen im ICE-Verfahren Teilfunktionen der ausgebrannten Patienten-Immunzellen übernehmen.

Neben der Gewinnung der Immunzellen aus Granulozytenkonzentraten arbeitet ARTCLINE an zukünftigen alternativen Zellquellen, z.B. aus Stammzellen, um den langfristig großen Zellbedarf abzudecken.