Der Praxistest beweist es

Im Jahr 1998 wurde erstmalig das Konzept der immunzellbasierten extrakorporalen Therapie vorgestellt und in der Folge im Tiermodell an der Ratte und am Schwein überprüft.

In beiden Modellen konnte gezeigt werden, dass die extrakorporal behandelten Tiere besser überlebten. Im Anschluss daran erfolgte im Rahmen einer Phase I/II- Studie zur Ermittlung der Anwendungssicherheit der Ersteinsatz des modifizierten Systems am Menschen. In diese Studie waren insgesamt 20 an schwerer Sepsis bzw. septischem Schock erkrankte Patienten eingeschlossen. Alle Patienten wurden jeweils zweimal innerhalb von drei Tagen für 6 Stunden behandelt.

Die Ergebnisse der ersten Teilstudie von 10 Patienten wurden in Critical Care veröffentlicht:
http://ccforum.com/content/15/2/R82

Die Ergebnisse der zweiten Teilstudie von ebenfalls 10 Patienten wurden unter anderem in BMRI veröffentlicht:
https://www.hindawi.com/journals/bmri/2016/7056492/

Erstanwendung am Menschen
Erstanwendung am Menschen